BF Tutorials
Environmentmap
30.12.2005 - 14:19




Environmentmap



Um in unserer Map eine realistische Spiegelung des Wassers oder andere Objekte wie z.B. Glas zu erzeugen, müssen wir erst eine Environmentmap setzen und generieren.


Wenn ihr die Map geladen habt, wechselt in den Leveleditor.

Wenn ihr euren Level unter bt2 angelegt habt, könnt ihr im linken Fenster unter Resource die DefaultEnvMap anklicken und mit gedrückter linken Maustaste in euren Level ziehen. Die DefaultEnvMap könnt ihr unter content ---> objects finden. Siehe auch Bild 1.


Bild 1



Jetzt solltet ihr unter euren Mapnamen links im Resourcen Fenster eine neue EnvMap finden.


Bild 2



Die Environmentmap wird in Form eines kleinen grauen Blocks im Leveleditor dargestellt. Verschiebt diesen nun ungefähr in die Mitte eures Level.

Durch einen doppelklick auf die Environmentmap im Resourcen Fenster könnt ihr diese selektieren und dann verschieben.

Die Höhe, also der Abstand zum Boden, sollte hier auch zwischen 50 und 80 liegen.
Wenn ihr Schwierigkeiten beim plazieren habt, könnt ihr auch die Coordinaten manuell in der Tweakerbar eingeben. Siehe Bild 3


Bild 3



Nun müssen wir unsere Environmentmap generieren. Geht hierzu in der oberen Navileiste auf "compile ----> Envmaps" und klickt beide nacheinander an.


Bild 4



Jetzt speichern wir unsere Map und schließen den Editor.

Unsere Environmentmap wurde in folgenden Verzeichnis abgelegt.


Battlefield 2\mods\bt2\Levels\Euremap\Envmaps


wenn ihr eine eigene Mod erstellt habt, dann befindet sich die Environmentmap natürlich in diesen Verzeichnis.


Kopiert die Datei EnvMap0.dds


Erstellt nun im Verzeichnis Battlefield 2\mods\bt2\Levels\Euremap\...........einen neuen Ordner mit den Namen „Wasser“. In diesen Ordner kopiert ihr die EnvMap0.dds und benennt diese zu EnvMap.dds um.

Nun könnt ihr eurer Map starten und das Wasser sollte schon etwas besser aussehen.


Bild 6



Keine Environmentmap im Editor ?

Es kann auch vorkommen, das ihr keine DefaultEnvMap in Editor unter Resources finden könnt. Dazu könnt ihr unter Resources auf das kleine blaue Pluszeichen gehen und Find Resources anklicken. Siehe Bild 7


Bild 7



Nun erscheint ein Eingabefenster, indem ihr folgendes eintragt.


defaultenvmap


Bild 8



Bestätigt mit ok und ihr solltet jetzt die Environmentmap im linken Resource Fenster sehen. Nun könnt ihr mit den oberen Schritten fortfahren.




Autor: Berry



© 2004 – 2005 by B&B Mapping Designs



Berry


gedruckt am 20.05.2024 - 04:12
https://www.bb-mapping-designs.de/community/include.php?path=content&contentid=23